Zassenhaus

Nr. 105, Nr. 106,

Nr.  106 "Record"

von 1950-1960

 

 

Alle 3 Modelle sind auf den ersten Blick absolut identische Mühlen. Sie unterscheiden sich lediglich in der Art der Mahlkegellagerung. Während die Nr. 105 noch auf die "altbewährte" Flachklammer gelagert ist, wurde bei der Nr.  106 die geräuschlose Halbschalenklammer zur Kegellagerung verbaut. Nach 1956 wurde in der Nr. 106 ein kugelgelagertes Mahlwerk eingesetzt und die Mühle bekam dem Beinamen "Record". Äußerlich sind sie durch die andersfarbigen Schubladenknöpfe zu unterscheiden. Ein weiteres Merkmal ist die gerade Kurbel, die nur bei der Nr. 105 zu finden ist.

Modell Nr. 105

 

 

Modell Nr. 106

 

 

Modell Nr. 106 "Record"

 

  • Mühlenkörper aus lackierter Buche
  • Kurbel und Trichter vernickelt
  • Auf Flachklammer gelagertes (Nr. 105) oder geräuschloses auf Halbschalenklammer (Nr. 106) bzw. auf Kugel gelagertes (Nr. 106 "Record") unterstelliges Mahlwerk
  • Herstellung ca. 1950-1960 (aufgeführt im Zassenhaus-Katalog von 1956)
  • Maße ca. (H.B.T.)

19 cm

7,5 cm

11 cm

 

sonstiges

  • Im Katalog von 1956 wird die Nr.  105 (Flachklammer) und die Nr. 106 (mit Halbschalenklammer) angeboten (siehe Katalogausschnitt rechts). Die oben aufgeführte Nr. 106 "Record" mit auf Kugel gelagerten Mahlkegel muss somit in späteren Jahren produziert worden sein.

Wenn Ihnen dieser Beitrag weiter geholfen hat, haben Sie hier die Möglichkeit unserer Seite mit einer kleinen Spende weiter zu helfen. Mit Ihrer Hilfe ermöglichen Sie es uns diese Seite weiter auszubauen und noch interessanter zu gestalten, vielen Dank

 

Diese Seite soll ausschließlich privaten Zwecken dienen.

Das Kopieren von Dokumenten, Texten oder Fotos bedarf der Zustimmung von old-coffee-grinders.com.

Eine Nutzung für kommerzielle Zwecke ist nicht gestattet!

Druckversion Druckversion | Sitemap
| Impressum | Ⓒ Old-Coffee-Grinders.com

Downloads & Kopien von Fotos, Texten & Dokumenten dieser Seite sind nicht gestattet!

Spenden - donate - donar - donner - donare


E-Mail