<<<

                 Alles über Peugeot

Peugeot Frères in Valentigney (Doubs)

 

1810: Die Brüder Jean-Pierre (1768-1852) und Jean-Frédéric  Peugeot (1770- 1852) gründen mit Jacques Maillard-Salins (Mitglied der Japy-Familie) das Unternehmen "Peugeot Frères Aînés et Jacques Maillard-Salins" zum Schmelzen und Schmieden von  Stahl in einer umgebauten Mühle in Hérimoncourt.

1821: Frédéric Louis Calame, Sohn von Frédéric Japy, gründet im Februar eine Fabrik in Valentigney. Im November fusioniert diese Fabrik mit der von "Peugeot Frères Ainés et Jacques Maillard-Salins" in Hérimoncourt unter dem Namen "Peugeot Fréres Ainès, Calame et Maillard-Salins".

1832: Firmenname wird in Peugeot Frères Aînés geändert nachdem Jacques Maillard Salins und Frédéric Louis Calame (beides Mitglieder der Familie Japy) im Familienkonzern andere Aufgaben übernahmen. Möglicher Weise war die Familie Japy in den folgenden Jahren stille Teilhaber.

1840: Die erste Kaffeemühle, Modell "R", wird in 10 unterschiedlichen Größen hergestellt.

1851: Jules (*1811) und Emile (*1815) gründen "Peugeot Frères"

1855: Herstellung der ersten großen Ladenmühlen aus Guss

1858: Emile hinterlegt beim Amtsdiener die Grafik des Löwen als Firmenzeichen, der seit 1842 auf den Werkzeugen aufgebracht wurde. (zum Dokument)

1891: Eugène (*1844), der Sohn von Julius und Armand (*1849), der Sohn von Emile, gründen "Les Fils de Peugeot Frères"

1889: Entstehung "Peugeot Frères et Cie". In diesem Jahr     wurden neben 350.000 Kaffeemühlen auch 530.000 Sägen, 50.000 Rasenmäher und 600.000 Hobel hergestellt.

1891: Armand Peugeot baut das erste Auto mit Ottomotor von Daimler.

1920 brachte Peugeot die erste Wandkaffeemühle auf den   Markt. Ihr folgten 200 verschiedene Modelle.

1930: Produktion der ersten elektrischen Kaffeemühle,           wurde aber wegen technischen Problemen 2 Jahre später wieder gestoppt.

 

Peugeot et Cie in Pont-de-Roide (Doubs)

              (Firmengemälde von 1894)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1846: William Jackson und Georges Peugeot gründen die Firma "Peugeot Aînés et Jackson Frères" in Pont de Roide.

 

 

1866: Namensänderung in "Peugeot Jackson et Cie. Der Elefant wird zum Firmensymbol.

1878: Entstehung "Peugeot Aînès et Cie"

 

 

 

 

 

1894: Endgültiger Firmenname "Peugeot et Cie"

 

 

 

1933: Zussammenschluss der Firmen  „Peugeot Frères“ und „Peugeot et Cie“

 

1936: Die Kaffeemühle RIC. Ihre originelle Form, die verchromten Metallteile machen sie zu einer für diese Zeit „modernen Luxusmühle“ (zum Werbeplakat)

 

1952: Praktisch, leichter und platzsparend. Elektrische Mühlen wie die rechts abgebildete "Rubis" erleichtern das Mahlen. Insgesamt 17 Modelle kommen auf den Markt.

 

1958: Das Modell PEUGINOX besteht, wie ihr Name verrät, ganz aus rostfreiem Stahl.

1960: Einstellung der Kaffeemühlenproduktion. 

1970: Bis heute verkauft Peugeot weiterhin hochwertige Kaffeemühlen, jedoch in Lizenz von anderen Firmen unter dem Markenzeichen von Peugeot. Z.B. wurde um 1970 ein Modell von der Firma Goldenberg in Saverne  hergestellt von 1980-1987 von der Firma Stanley und danach von dem Unternehmen Galic in Saverne, möglicher Weise ein Nachfolgeunternehmen von Goldenberg.

1996: Eine Million Mühlen sind verkauft.

2007: PSP Deutschland wird gegründet. Übernahme von TOM Company und Integration der Produktrange von         Weinaccessoires in das Peugeot-Sortiment.

2008: Am 1. Juli 2008 übernimmt PSP Deutschland, neben den bereits eingeführten Weinaccessoires, auch den Vertrieb     der Mühlen und Weinaccessoires auf dem deutschen Markt.

2010: Peugeot feiert 200-jähriges Jubiläum

 

Die Firma Peugeot stellt bis heute Kaffee- und Pfeffermühlen her.

 

                                        Firmenlogos von vor dem Zusammenschluss der beiden Peugeot-Firmen

«le lion» de Peugeot Frères, Valentigney

1. Reihe links: älteste bekannte Plakette 1851-1855

2. Reihe: Logo von 1865-1880

«l’éléphant» de Peugeot & Cie, Pont de Roide (Doubs)

 

Für weitere Informationen auf die gewünschte Mühle klicken

Peugeot Modell G

von 1876-1936

Peugeot Modell EX von 1947-1960

(diverse Modelle)

Peugeot Modell DO von 1930-1938

Peugeot C1 Ladenmühle

von 1879-1936

Peugeot

von 1936-1961

Peugeot Blechmühle  von ca. 1865-1880

Peugeot Modell "T" von 1850-1930

Wenn Ihnen dieser Beitrag weiter geholfen hat, haben Sie hier die Möglichkeit unserer Seite mit einer kleinen Spende weiter zu helfen. Mit Ihrer Hilfe ermöglichen Sie es uns diese Seite weiter auszubauen und noch interessanter zu gestalten, vielen Dank

 

Diese Seite soll ausschließlich privaten Zwecken dienen.

Das Kopieren von Dokumenten, Texten oder Fotos bedarf der Zustimmung von old-coffee-grinders.com.

Eine Nutzung für kommerzielle Zwecke ist nicht gestattet!

Druckversion Druckversion | Sitemap
| Impressum | Ⓒ Old-Coffee-Grinders.com

Downloads & Kopien von Fotos, Texten & Dokumenten dieser Seite sind nicht gestattet!

Spenden - donate - donar - donner - donare


E-Mail