Leinbrocks Nr. 90c

von ca. 1930-1939

  • Der gezinkte Mühlenkörper besteht aus lackierter Buche
  • Kuppel und Kurbel vernickelt
  • Innenliegender Trichter aus Steingut
  • Die für Leinbrock typische oberstellige Mahlgradregulierung unterhalb der Kurbel
  • Herstellung ca. 1930-1939
  • Maße ca. (H.B.T.)

20 cm

13 cm

13 cm

 

sonstiges:

Diese Mühle wurde in verschiedenen Ausführungen in 3 Größen hergestellt und im Katalog von 1939 unter der Rubrik "billige Preislage" angeboten. Das hatte wohl weniger mit der Qualität der Mühle sondern mehr mit den Design zu tun. Diese flache Kuppel und der gezinkte Holzkörper waren nicht mehr zeitgemäß. Möglicher Weise wurde dieses Modell auch schon vor 1930 hergestellt.

 

Modell Nr. 80 mit grün lackierter Haube

  1. Modell 80a ohne Trichtereinlage zu einem Preis zwischen 1,95-2,15 RM (Reichsmark), je nach Größe.
  2. Modell 80c mit Trichtereinlage zu einem Preis zwischen 2,15-2,25 RM (Reichsmark), je nach Größe.

Modell Nr. 90 mit galvanisierter (wahrscheinlich vernickelter) Haube

  1. Modell 90a ohne Trichtereinlage zu einem Preis zwischen 2,15 -2,25 RM (Reichsmark), je nach Größe.
  2. Modell 90c mit Trichtereinlage zu einem Preis zwischen 2,25-2,35 RM (Reichsmark), je nach Größe.

 

  • Abkürzung D.R.G.M. auf der Firmenplakette (Deutsches Reichs Gebrauchs Muster)

Wenn Ihnen dieser Beitrag weiter geholfen hat, haben Sie hier die Möglichkeit unserer Seite mit einer kleinen Spende weiter zu helfen. Mit Ihrer Hilfe ermöglichen Sie es uns diese Seite weiter auszubauen und noch interessanter zu gestalten, vielen Dank

 

Diese Seite soll ausschließlich privaten Zwecken dienen.

Das Kopieren von Dokumenten, Texten oder Fotos bedarf der Zustimmung von old-coffee-grinders.com.

Eine Nutzung für kommerzielle Zwecke ist nicht gestattet!

Druckversion Druckversion | Sitemap
| Impressum | Ⓒ Old-Coffee-Grinders.com

Downloads & Kopien von Fotos, Texten & Dokumenten dieser Seite sind nicht gestattet!

Spenden - donate - donar - donner - donare


E-Mail