Piccolo

Alexanderwerk

"Piccolo" - "Pompdour"

ab 1953 - ca. 1960

Pompdour

 

Im Prinzip ähneln sich beide Modelle sehr stark, sie unterschieden sich nur im Holzkasten, der bei der Pompdour nach oben hin schmal zuläuft und aus Kirsche ist.

 

 

 

Modell "Piccolo"

 

 

 

Modell "Pompdour"

 

Vielen Dank für Fotos und Informationen

an den Sammlerfreund Christian Göhlich

  • Holzkörper aus einem Stück Buchenholz (Piccolo) oder Kischholz (Pompdour) gefertigt
  • Vernickelte Kurbel, Kurbelknauf aus Kunststoff
  • Verschlussstopfen mit Messingring
  • Herausziehbarer Kaffeemehlbehälter aus Kunststoff, gehalten von 2 seitlichen Federn
  • Unterstelliges  kugelgelagertes Mokka-Mahlwerk
  • Herstellung ab 1953 - ca. 1960
  • Maße ca. (H.B.T.)
  • Piccolo              Pompdour

20,5 cm              15 cm

5,5 cm                  8 cm

11 cm                  13 cm

 

sonstiges:

  • Kleine und kompakte Mühlen mit ungewöhnlich langer Kurbel.
  • Auch bei diesen Mühlen hat Alexanderwerk wieder praktisch gedacht: die ungewöhnlich hohe Kurbel hat nichts mit dem Design zu tun. Schoßmühlen wurden zum Mahlen im "Schoß", also zwischen den Beinen eingeklemmt, durch die hohe Kurbel sind dann beim Mahlen auch die Beine nicht im Weg...

 

  • Der große Bruder der oben gezeigten Modelle ist das rechts abgebildete Modell "Perfekt"

Wenn Ihnen dieser Beitrag weiter geholfen hat, haben Sie hier die Möglichkeit unserer Seite mit einer kleinen Spende weiter zu helfen. Mit Ihrer Hilfe ermöglichen Sie es uns diese Seite weiter auszubauen und noch interessanter zu gestalten, vielen Dank

 

Diese Seite soll ausschließlich privaten Zwecken dienen.

Das Kopieren von Dokumenten, Texten oder Fotos bedarf der Zustimmung von old-coffee-grinders.com.

Eine Nutzung für kommerzielle Zwecke ist nicht gestattet!

Druckversion Druckversion | Sitemap
| Impressum | Ⓒ Old-Coffee-Grinders.com

Downloads & Kopien von Fotos, Texten & Dokumenten dieser Seite sind nicht gestattet!

Spenden - donate - donar - donner - donare


E-Mail