Lehnartz Nr. 106 "Qualitina"

von ca. 1953-1955

Modell aus Kirschholz

 

Modell aus stark gemaserten Holz (Esche?)

 

Modell mit flacher Bohnenkuppel (selten)

Möglicher Weise hatte Lehnartz diese Ausführung unter einer andere Modellnummer angeboten

  • Der Mühlenkörper besteht aus polierten Kirsch- bzw. Eschenholz (?)
  • Kurbel und Kuppel vernickelt
  • Bohnenkuppel in gewölbter oder flacher Ausführung
  • Innenliegender lackierter Aluminiumtrichter
  • Knauf an Kurbel und Schublade aus Kunststoff
  • Unterstelliges, kugelgelagertes Moccamahlwerk
  • Herstellung ca. 1953-1955
  • Maße ca. (H.B.T.)

20 cm

10 cm

14 cm

 

sonstiges:

Auch bei dieser Kaffeemühle hat Lehnartz wieder großen Wert auf Design und einem ausgefallenen Edelholz gelegt. 

Das rechts abgebildete "Qualitina"-Mahlwerk wird im Lehnartz-Katalog von 1950 vorgestellt. Ein sehr aufwendig gebautes, kugelgelagertes Mahlwerk mit Doppellagerung des Mahlkegels. Unten wird der Kegel auf einer laufruhigen Kugel gelagert, oben wird die Kegelspindel durch den oberhalb vom Mahlkranz angebrachten Bügel geführt. Eine produktionstechnisch gesehen sicherlich recht teure Konstruktion die sich jedoch qualitativ über viele Jahrzehnte bewährt hat. 

 

 

 

 

 

 

 

Für das wunderschöne Foto aus Australien möchten wir uns bei Darunee und John ganz lieb bedanken!

Wenn Ihnen dieser Beitrag weiter geholfen hat, haben Sie hier die Möglichkeit unserer Seite mit einer kleinen Spende weiter zu helfen. Mit Ihrer Hilfe ermöglichen Sie es uns diese Seite weiter auszubauen und noch interessanter zu gestalten, vielen Dank

 

Diese Seite soll ausschließlich privaten Zwecken dienen.

Das Kopieren von Dokumenten, Texten oder Fotos bedarf der Zustimmung von old-coffee-grinders.com.

Eine Nutzung für kommerzielle Zwecke ist nicht gestattet!

Druckversion Druckversion | Sitemap
| Impressum | Ⓒ Old-Coffee-Grinders.com

Downloads & Kopien von Fotos, Texten & Dokumenten dieser Seite sind nicht gestattet!

Spenden - donate - donar - donner - donare


E-Mail