"Marokkanische" Kaffeemühle

  • Mühlenkörper aus Eichenholz (?)
  • Trichter und Kurbel schwarz lackiert
  • Alle Seiten mit Zierband und Motiven aus Messing verziert
  • Unterstelliges Mahlwerk
  • Herstellung 1. Hälfte letzten Jahrhundert
  • Maße ca. (H.B.T.)

19 cm

11,5 cm

13,5 cm

 

sonstiges:

Eine sogenannte "marokkanische" Kaffeemühle. Normale, handelsübliche Kaffeemühlen wurden angeblich früher im afrikanischen Raum auf diese Art und Weise verziert. Ich habe ganz bewusst im vorherigen Satz das Wort "angeblich" eingefügt weil ich von einem tschechischen Sammler eine Mail bekommen habe in der er behauptet, dass solch "marokkanischen" Mühlen heute noch in der Tschechei hergestellt werdem sollen. Normale Mühlen sollen auf alt getrimmt und mit den Messingbeschlägen verziert werden. Ob diese Behauptung der Wahrheit entspricht kann ich nicht beurteilen. Auffällig ist jedoch, dass bei den meisten dieser Mühlen ganz ähnliche Messingbänder angebracht sind, auch die Eidechse aus Messing findet man immer wieder in leicht abgewandelter Form auf diesen Mühlen. Beides könnte auf die Arbeit von ein und dem selben "Herstellers" hindeuten...

Wie auch immer, das Problem bei diesem Mühlen ist jedoch, dass die Schrauben am Holzkörper unter den Verzierungen liegen. Die Mühle ist somit zwecks Reinigung nicht mehr zu zerlegen.

 

Wenn Ihnen dieser Beitrag weiter geholfen hat, haben Sie hier die Möglichkeit unserer Seite mit einer kleinen Spende weiter zu helfen. Mit Ihrer Hilfe ermöglichen Sie es uns diese Seite weiter auszubauen und noch interessanter zu gestalten, vielen Dank

 

Diese Seite soll ausschließlich privaten Zwecken dienen.

Das Kopieren von Dokumenten, Texten oder Fotos bedarf der Zustimmung von old-coffee-grinders.com.

Eine Nutzung für kommerzielle Zwecke ist nicht gestattet!

Druckversion Druckversion | Sitemap
| Impressum | Ⓒ Old-Coffee-Grinders.com

Downloads & Kopien von Fotos, Texten & Dokumenten dieser Seite sind nicht gestattet!

Spenden - donate - donar - donner - donare


E-Mail