KYM Nr. 9290

von ca 1960-1970

  • Der Mühlenkörper besteht aus lackierten Buchenholz, Seitenteile gekehlt
  • Deckel und Kurbel verchromt
  • Integrierter, weiß lackierter Stahlblechtrichter
  • Unterstelliges dorngelagertes Mokka-Mahlwerk
  • Herstellung ca. 1960-1970
  • Maße ca. (H.B.T.)

20,5 cm

8,5 cm

11,5 cm

 

sonstiges:

Äußerlich mit den gekehlten Seitenwänden und den verchromten Teilen optisch eine recht ansehnliche Kaffeemühle. KyM hat bei dieser Mühle jedoch ein qualitativ minderwertiges Mahlwerk eingebaut. Dorngelagerte Mahlkegel waren spätestens in den 1940er Jahren nicht mehr zeitgemäß, alle Hersteller sind auf Halbschalen- oder Kugellagerung übergegangen. KyM hat selbst in den späten 1960er Jahren hier noch eine Dornlagerung eingesetzt. Mahlkegel und Mahlkranz sind ebenfalls nicht so massiv hergestellt wie bei den Modellen anderer Hersteller.

In den letzten Firmenjahren wich KyM häufig von dem typischen KyM-Logo ab, es wurde nur noch ein einfacher Firmenaufkleber verwendet. Wie man an dem Foto rechts sehen kann, wurde dieses Modell, wahrscheinlich in den ersten Produktionsjahren, auch noch mit dem alten Metallschild verkauft.

 

Wenn Ihnen dieser Beitrag weiter geholfen hat, haben Sie hier die Möglichkeit unserer Seite mit einer kleinen Spende weiter zu helfen. Mit Ihrer Hilfe ermöglichen Sie es uns diese Seite weiter auszubauen und noch interessanter zu gestalten, vielen Dank

 

Diese Seite soll ausschließlich privaten Zwecken dienen.

Das Kopieren von Dokumenten, Texten oder Fotos bedarf der Zustimmung von old-coffee-grinders.com.

Eine Nutzung für kommerzielle Zwecke ist nicht gestattet!

Druckversion Druckversion | Sitemap
| Impressum | Ⓒ Old-Coffee-Grinders.com

Downloads & Kopien von Fotos, Texten & Dokumenten dieser Seite sind nicht gestattet!

Spenden - donate - donar - donner - donare


E-Mail