Dienes Nr. 610 und Nr. 1630

 

Dienes Nr. 610 "Mokka"

von ca. 1950-1960

  • Der Mühlenkörper besteht aus lackierten Buchenholz
  • Deckel und Kurbel vernickelter Stahl
  • Schubladenknopf aus Kunststoff
  • Integrierter, weiß lackierter Blechtrichter
  • Unterstelliges Mokka-Mahlwerk, gelagert auf Halbschalenklammer
  • Herstellung ca. 1950-1960 (Aufgeführt in den Katalogen von 1951 und 1955)
  • Maße ca. (H.B.T.)

21cm

12 cm

12 cm

 

sonstiges:

Dienes Katalogausschnitt von 1951
  • Wie aus dem Katalogausschnitt von 1951 zu sehen ist, wurde diese Mühle mit verschiedenen farblichen 'Lackierungen unter der Nr. 611 angeboten. Der Preis für die oben abgebildete Nr. 610 lag bei 9,80 DM, für die lackierte Version bei 10,80 DM. Ein Mokka-Mahlwerk gab es für einen Aufpreis von 0,40 DM. Ab 1953/54 wurde dieses Modell mit der geschwungenen Kurbel verkauft, daher muss die oben gezeigte Mühle zwischen 1950 und 1953 hergestellt worden sein.
  • Dienes hat eine ganz ähnliche Mühle mit der selben Nummer 610 gebaut. Diese hat allerdings einen Mühlenkörper mit abgerundete Ecken und ein kugelgelagertes "Solida"-Mahlwerk. Was sich Dienes bei der doppelten Nummernvergabe gedacht hat? Es bleibt wohl für immer ein Rätsel...

 

Dienes Nr. 1630

von ca. 1940-1950

Identische Mühle wie die oben gezeigte Nr. 610 "Mokka", jedoch mit gezahnten Holzkörper

Wenn Ihnen dieser Beitrag weiter geholfen hat, haben Sie hier die Möglichkeit unserer Seite mit einer kleinen Spende weiter zu helfen. Mit Ihrer Hilfe ermöglichen Sie es uns diese Seite weiter auszubauen und noch interessanter zu gestalten, vielen Dank

 

Diese Seite soll ausschließlich privaten Zwecken dienen.

Das Kopieren von Dokumenten, Texten oder Fotos bedarf der Zustimmung von old-coffee-grinders.com.

Eine Nutzung für kommerzielle Zwecke ist nicht gestattet!

Druckversion Druckversion | Sitemap
| Impressum | Ⓒ Old-Coffee-Grinders.com

Downloads & Kopien von Fotos, Texten & Dokumenten dieser Seite sind nicht gestattet!

Spenden - donate - donar - donner - donare


E-Mail